Wasserbau

Wasserbauliche Fachplanungen umfassen ein weites Feld unterschiedlichster Anforderungen, beginnend mit natürlichen, sich selbst entwickelnden Gewässern bis hin zu massiven Bauweisen im Verkehrswasserbau. Da eine Vielzahl von Aspekten Berücksichtigung finden müssen, bemühen wir uns, alle Randbedingungen durch umfangreiche, teils auch historische Recherchen aufzuklären. Ob ökologische oder technische Parameter im Vordergrund stehen, hängt vom Objekt, seiner Lage, den Anforderungen und den Schutzzielen ab. Wo es nicht anders geht und die Gewässerdynamik aus Gründen des Hochwasserschutzes begrenzt werden muss, versuchen wir, durch Variantenvergleiche optimale Lösungen herzuleiten, die den Natur- und Hochwasserschutz vereinen oder das Umfeld und das Stadtbild berücksichtigen.

Wir planen die Sanierung und Restaurierung stehender Gewässer, wie Seen, Teiche oder Pfuhle und suchen gerade hier nachhaltige Lösungen, da eine Entschlammung nur Symptome behandelt, aber keine Ursachen für Nährstoffeinträge beseitigt. Gerade hier ist es unerlässlich, die hydrodynamischen Zusammenhänge im Einzugsgebiet aufzuklären, Nährstoffquellen zu identifizieren und Stoffeinträge zu reduzieren. Dazu tragen auch Gewässerschutzstreifen bei.

Zur Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit fließender Gewässer und zur Verbesserung oder Gewährleistung des Biotopverbundes bemessen und planen wir unterschiedliche Formen von Fischwanderhilfen vom einfachen Umgehungsgerinne bis zur technischen Anlage. Nötige Gutachten zu Bemessungsfischen und Anlagenausbildung stellen wir in Kooperation mit einschlägigen Instituten bei. Im Rahmen von Funktionstests messen wir Fließgeschwindigkeiten und Überfallhöhen und treffen Vorgaben zur Optimierung der Anlagen.

Wir bemessen und planen wasserwirtschaftliche Anlagen, wie Wehre, Siele, Schöpfwerke, Heber, Düker und Durchlässe. Für solche Wasserbauwerke erstellen wir sowohl die notwendigen statischen, wie auch die erforderlichen hydraulischen Berechnungen und bemessen die Ausrüstung (Verschlüsse und Antriebe) auf Wunsch bis zur Ausführungsreife.

Schließlich planen und bemessen wir Anlagen des Verkehrswasserbaus wie Uferwände, Deckwerke, Sohlsicherungen, Liegestellen, Kaimauern, Schiffsanlegern und Schleusen.

MENU