Hochwasserschutz

Hochwasserschutzkonzepte vereinen die Hochwasservorsorge, technische Planungen und das Hochwasserflächenmanagement. Zur Hochwasservorsorge gehört es, Verständnis dafür zu wecken, dass Gefährdungen nur dann vollumfänglich ausgeschlossen werden können, wenn ein Bauen auf Überschwemmungsflächen unterbleibt. Häufig ist die Wirklichkeit eine andere. Retentionsräume und Überschwemmungsgebiete lassen sich nur dort einrichten, wo Flächen zur Verfügung stehen.

So bleibt häufig der technische Hochwasserschutz, für den wir Planungen zum Neubau und der Instandsetzung von Deichen und Hochwasserschutzbauwerken aufstellen. Die Planungen umfassen bei Erfordernis die nötigen geohydraulischen Nachweise und sämtliche Standsicherheitsberechnungen.

Stauverschlüsse, Antriebe und die gesamte Maschinentechnik von Hochwasserschutzanlagen bemessen und entwerfen wir im eigenen Hause. Nur so lassen sich produktneutrale Lösungen planen, die sich ausschließlich an technischen Erfordernissen orientieren.

Selbstverständlich bemessen wir sämtliche Bauteile einschließlich der Gründungselemente sowie Bedienstege oder Brücken.

MENU