Verkehrsbau

Zur Ausschreibung und Abrechnung von Bauvorhaben des Verkehrsbaus setzen wir das Programmsystem ARRIBA mit den Modulen STLK, Ausschreibung, Vergabe, Aufmaß, Abrechnung und VOB-Ausgleich ein. Leistungsverzeichnisse können wir mit dem Standardleistungskatalog Straßen- und Tiefbau generieren, natürlich sind auch freie Texte kein Problem.

Zu Beginn der Bauarbeiten erstellen wir Prüfpläne, in denen die nach den ZTV-T nachzuweisenden Kontrollprüfungen erfasst sind und koordinieren später den Einsatz der Fremdprüfer.

Nach Vorliegen positiver Prüfergebnisse von Eigen- und Fremdüberwachung werden die einzelnen Horizonte noch einmal optisch geprüft und dann für die Überbauung freigegeben. Ein Einbau von Material wird erst gestattet, wenn sämtliche Nachweise vorliegen und feststeht, dass das beantragte Material geeignet ist, die technischen Vorgaben der Planung zu erfüllen.

Für technische Schnellprüfungen vor und während des Einbaus verfügen wir über eigene Geräte. Prüfungen der fertigen Fahrbahn lassen wir von zugelassenen Instituten durchführen.

MENU